Am 26.September feierte das Finnisch-Österreichische Wirtschaftsforum (FÖWF) gemeinsam mit seinen Mitgliedern sein 45-jähriges Bestehen in den glamourösen Räumlichkeiten der Skylounge der WKO. Als Ehrengast geladen war CEO Dr. Risto E. J. Penttilä, der Zentralhandelskammer (KKK) Finnland, welcher, wie auch Vizepräsident Dr. Richard Schenz von der Wirtschaftskammer Österreich, Wirtschaftsdelegierter Dr. Herwig Palfinger und I.E. Anu Laamanen von der Finnischen Botschaft mit einer großartigen Ansprache aufwarten konnte.

Präsident Mika Hammarberg gab einen kurzen Überblick über die Geschichte des FÖWFs, das 1969 ursprünglich als Handelsgilde gegründet wurde und schon damals die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Österreich und Finnland förderte. 1988 fand die Umbenennung in „Finnisch-Österreichisches Wirtschaftsforum“ statt. Heute versteht sich das FÖWF als Plattform und Netzwerk, das auf 45 Jahre gespickt mit Erfolgen und Errungenschaften zurückschauen kann.

Festgestellt wurde auch, dass ein Handel zwischen diesen zwei – global gesehen – kleinen Ländern Österreich und Finnland besteht, dieser im Gesamten betrachtet aber doch eher klein ist. Besonders ist jedoch, dass beide Länder viele hoch qualifizierte Menschen haben, die im High-Tech- Bereich und in der Innovation sehr notwendig sind. Hier sind eine Kräftebündelung und eine gemeinsame Innovationsfindung möglich um exportorientierte erfolgreiche Produkte zu schaffen. Finnische Firmen investieren hier in Österreich in Forschungs- und Entwicklungsarbeit und exportieren aus Österreich in die Welt.

Erfreulicherweise waren auch vier ehemalige Präsidenten des FÖWFs vor Ort anwesend: Eero Mäkiö (Gründungsmitglied), Mag. Elisabeth Holoubek , MBA, MBA, CSE, Mag. Ulla Förster, und Mag. Peter Holoubek. Sie haben alle einen wesentlichen Beitrag für die Entwicklung und Erfolg des FÖWFs geleistet.

Besonders zu erwähnen ist, das Mag. Elisabeth Holoubek von 1997 bis 2000 nicht nur die erste weibliche Obfrau war, sondern auch aktive Gestalterin. In Ihre Funktionsperiode fiel auch die Abhaltung der 30. Jahrfeier mit dem finnischen EU-Staatssekretär Alec Aalto, die erste Webseite, Einführung der Firmenpräsentationen etc. Sie betrieb auch aktive Vernetzung mit vielen Institutionen und war Vorstandsmitglied der Dachorganisation der Finnischen Handelsgilden (CAFTG). Bis heute unterstützt sie die Aktivitäten des FÖWF bei Bedarf und wir können auf zahlreiche Fotodokumente aus Ihrer Hand zurückgreifen.

Wir danken der Wirtschaftskammer Österreich für die erfolgreiche Zusammenarbeit und freuen uns auf weitere gemeinsame Projekte!